Alle Informationen rund um den SC 1903 Weimar e. V.


 

Vorstand

Vorstand


 

Der Vorstand des SC 1903 Weimar e.V. arbeitet erfolgreich in dieser Zusammensetzung und ist stets bemüht, die Konsolidierung und den sportlichen Erfolg des Vereins unter einen Hut zu bekommen. Der Vorstand trifft sich mindestens einmal im Monat, um auf aktuelle Entwicklungen und Probleme reagieren zu können. Unter den angegebenen Mailadressen stehen wir gern bei Fragen, Anliegen oder Problemen zur Seite.

Michael Hoeffer
Präsident
praesident@sc03weimar.de

Hans-Georg Hafner †
Ehrenpräsident

Frank Häselbarth
Vizepräsident
(+ Kom. Nachwuchsleiter)
vizepraesident@sc03weimar.de
nachwuchsleiter@sc03weimar.de

Olaf Deregowski
Geschäftsstellenleiter & Finanzvorstand
geschaeftsstelle@sc03weimar.de

Johannes Arnhold
Vorstand Recht
recht@sc03weimar.de

Jörg Weidensee
Sportlicher Leiter
sportliche-leitung@sc03weimar.de

Sebastian Möller-Döttger
Abteilungsleiter Darts
dart@sc03weimar.de

Christian Seeber
Vorstand Marketing & Sponsoring
marketing-sponsoring@sc03weimar.de

Thomas Riemer
Vorstand Marketing & Sponsoring
und Pressesprecher
presse@sc03weimar.de
marketing-sponsoring@sc03weimar.de

Mitglied werden
Satzung
Unsere Schiedsrichter

Schiedsrichter


 

Ansprecehpartner: Mark Hebestreit
Schiedsrichter: Ulf Kratzius
Christian Enderl
Mark Hebestreit
Luis Brüheim
Torsten Zein
 
Vereinsschiedsrichter: Olaf Dergowski
Torsten Andritzke
Jörg Kaufmann
Ole Peters
 

 

Geschichte

Die Geschichte des SC 1903 Weimar


 

Sie beginnt wie fast üblich in der damaligen Zeit ... Ein paar Gymnasiasten entdecken den Fussballsport für sich und gründen, in unserem Fall am 22. Februar den FC Weimar, Gründungsort ist das Gasthaus" Goldener Adler" in der Marktnordseite.

Im folgendem Jahr geht der FC Weimar im SC 1903 Weimar auf. das erste Spiel fand noch auf dem Schülersportplatz an der Großmutter statt. Weimar besiegte den BC Victoria Erfurt mit 1:0.

Foto: Der Kaufmann Otto "Ede" Körner gilt als einer der Gründer des SC 03.

Apropos Ede: Jahrzehnte später gab es wieder einen, und der war zumindest auch ein echtes Lindenbergoriginal , aber auf jeden Fall Publikumsliebling der zu seiner Zeit noch reichlichen Zuschauer.

 

 

Im Jahre 1905 wechselte man das Klublokal, der Sächsische Hof am Herderplatz ist jetzt das neue Domizil. Der BC Vimaria zieht in den Goldenen Adler.

" Goldene Adler" war das Gründungslokal des SC 1903 , daneben der heute noch existierende " Sächsische Hof"

Im Jahre 1905 wechselte man das Klublokal, der Sächsische Hof am Herderplatz ist jetzt das neue Domizil. Der BC Vimaria zieht in den Goldenen Adler.

In den Jahren bis 1920 wird der SC ständig um neue Abteilungen erweitert, so 1906 die Abteilung Fechten, 1908 eine Radfahrabteilung.

Ein trauriges Kapitel war der Beginn des ersten Weltkrieges, der auch zahlreiche Opfer unter den jungen und hoffnungsvollen SC Sportlern forderte. Ihnen zu Ehren stiftete Müllermeister Brandschwei einen Gedenkstein, welcher heute noch in Ehren gehalten wird.

Der Beginn des Platzbaus "Auf den 90 Äckern" in der Jenaer Straße wird als eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte des SC 1903 Weimar angegeben, finanziert wurde dieser durch die Ausgabe von Anteilscheinen und Sparmarken.

31. Juli 1921 Platzweihe auf dem Lindenberg

Unter den Stiftern befinden sich zahlreiche Geschäftsleute der Stadt Weimar, u.a. Mühlenbesitzer Brandschwei (Carlsmühle am Brühl), Bierbrauer Deinhardt (Ehringsdorfer), Baumeister Menzel, Hofbäcker Arno Schmidt
sowie die noch heute existierenden Firmen Goldschmied Oeke oder die Firma Staupendahl, um nur einige zu nennen.

Das am Tribünendach werbende Autohaus Dittmann war Vertragswerkstatt für Benz- Automobile in der Erfurter Straße

Ostern 1923 20 Jahre SC 1903 trotz inflationärer Zeiten waren alle Sportler und Mitglieder gekommen

Foto oben: Alte Herrenmannschaft von 1921 Der SC 03 und der Turnverein Weimar vor einem Freundschaftsspiel.

Foto oben: Alte Herrenmannschaft von 1921 Der SC 03 und der Turnverein Weimar vor einem Freundschaftsspiel.

1933-1945 In der braunen Zeit wurde das Führerprinzip auch in den Sportvereinen eingeführt, der Sport hat der militärischen Körperertüchtigung zu dienen. Aber auch in dieser Zeit diente der Sport als Schlupfloch- konnte man sich von HJ-Appellen beispielsweise auch zum Fussball freistellen lassen.

Mit dem Ende der Nazidiktatur und dem Wechsel der Besatzungsmacht übergab die sowjetische Generalität den Sportplatz am Lindenberg der Stadt Weimar.

Ab 1947 beginnt eine wahre Odysee von Umbenennungen, Sportplatzwechseln usw.

Auf dem Lindenberg spielte in der Folgezeit:

 

 

1946 SG Weimar Ost
1948 Eintracht Weimar
1950 KWU Weimar (Kommunale Wirtschaftsunternehmen.)
1950/51 BSG Turbine Weimar (mitten in der Saison)
1954 Lokomotive Weimar



In der selben Zeit , und zwar am 28. Mai 1947, wurde der Werksportplatz

1948 erste Anfänge der Betreibssportgemeinschaft Waggonbau Weimar.

19.Mai 1949 Gründung der BSG Waggonbau Weimar, später Motor Weimar.

Strategen der ersten Stunden und der,was zumindest die Ligazugehöhrikeit angeht, erfolgreichsten Fußballzeit: Herbert Fierle, Heinz Irmscher und Hansi Göring im Gespräch mit dem Sportjournalisten Joachim Medlow. 2.v.l.

 

Die BSG Lok Weimar schließt sich 1961 mit der größten Weimarer Betriebssportgemeinschaft, der BSG Motor Weimar, zusammen.Diese zählt 1100 Mitglieder in 12 Sektionen. Das Mähdrescherwerk (später dann Weimar-Werk) ist damit der größte Trägerbetrieb.

Heimstatt der neuen BSG Motor Weimar wird der Sportplatz Lindenberg, was sich bis heute nicht mehr ändern sollte.

1990 - im Jahr der Wiedervereinigung, der Übergangsname SV Motor Weimar

Der SC 1903 Weimar wird am 28.Juni 1991 wiedergegründet, jetzt als eingetragener Verein.

Der Übergang der gesamten Fußballabteilung des SV Motor Weimar wird am 22. Juli protokolliert.

Wichtigste sportliche Daten:

 

1914─1916 Meister des Gaus Ostthüringen
1923 Meister der Gruppe Thüringen Ost
1948 wird Weimar Ost dritter der Ostzonen-Meisterschaft
1950 Thüringer Meister nach einem 1:0 über Lauscha am 18. April in Erfurt
vor 18000 Zuschauern und Aufstieg in die höchste Spielklasse der DDR.
1951 Abstieg als Drittletzter, sportlich zwar korrekt aber da der Viertletzte, die BSG Oberschöneweide und vor allem der letzte, Berlin Pankow,in der Liga verbleiben dürfen doch sehr skandalträchtig ...
   
   
   
   
   

 

 

Sponsoren

Unsere Sponsoren


 

BPD Immobilienentwicklung GmbH

Niederlassung Leipzig

Merseburger Straße 189

04179 Leipzig

PIGMENTPOL Thüringen GmbH

Bodelschwingstraße 80

99425 Weimar

Apoldaer Vereinsbrauerei

Topfmarkt 14

99510 Apolda

ATB Antennenbau

Bad Blankenburg 8

Legefeld

Autopark Weimar

Rießnerstraße 6

99427 Weimar

Broda GmbH

Kromsdorfer Weg 5

99441 Kromsdorf

B&V Hoch-, Kabel- und Tiefbau

Gmbh

Beim Weidige 21

99510 Apolda

 

Draht Seidel GmbH

Hainholzstr. 1

99441 Mellingen

ENERIX

Schwanseestr.

99427 Weimar

Formen Cars

Nordstr. 5

99427 Weimar

Globus Handelshof

GmbH & Co. KG

Weimarische Str. 3

07751 Jena Isserstedt

Sanitätshaus Hochheim

Orthopädie- Technik GmbH

Gerberstraße 5

99423 Weimar

IBU-tec AG

Hainweg 9-11

99425 Weimar

KK3 Weimar GmbH

Erfurter Str. 86

99427 Weimar

KLAPPROTH + KOCH GMBH

Carl-August-Allee 1

99423 Weimar

OBI GmbH

& Deutschland KG

Landhausallee 18

99425 Weimar

HÄRTEREI REESE Weimar

GmbH & Co. KG

Otto Schott Str. 4n

99423 Weimar

Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH

Industriestraße 14

99427 Weimar

Dr. Ralf Wengermeier

Postfach 80 03 50

99029 Erfurt

SKY4u Aviation Service GmbH

Berkaer Straße 37

99425 Weimar

Trend Schrift & Werbung

Otto Schott Str. 1

99427 Weimar

Vodafone

Friedentr.

99423 Weimar

WBB Bau

& Bausanierung GmbH

Safransgarten 3

99441 Umpferstedt

Weimar Werk GmbH

Thüringenweg 2

99427 Weimar

Weimarer Wohnstätte

Frauenplan 6

99423 Weimar

Technische Bautrocknung

John

Schwabestr. 3

99423 Weimar

 

Seifert GmbH & Co. OHG

Unter dem Dorfe 3

99439 Kleinobringen

BMW Autohaus Zentral

Ettersburger Str. 23

99427 Weimar

Salon Jaque

Brauhausgasse 17

99423 Weimar

Fleischerei Blässe

Frauenplan 16

99423 Weimar

 

Gesellschaft für Zivile

Sicherheitsheitsdienste

Bodelschwinghstr. 80

99427 Weimar

 

Autohaus Reiche

Rießnerstr. 21

99427 Weimar

 

Autocenter Kornmaul

Nordstr. 14

99427 Weimar

 

Autohaus Suzuki Quint

Buttelstedter Str. 19

99427 Weimar